Junge Union EN geht für guten Zweck baden

Eine gute Mischung aus Alt und Neu im Kreisvorstand

Breckerfeld. Die Junge Union Ennepe-Ruhr lud am 30.08.14 Ihre Mitglieder zur Kreisversammlung nach Breckerfeld ein. Auf der einberufenen Veranstaltung sollten rund 60 anwesende Delegierte über die Personalien im neuen Kreisvorstand abstimmen.

Neben Bürgermeister Klaus Baumann aus Breckerfeld, dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Verteidigung Dr. Ralf Brauksiepe MdB, der Integrationsbeauftragten der CDU/CSU Fraktion im Deutschen Bundestag Cemile Giousouf MdB und dem Bezirksvorsitzenden der Jungen Union Ruhrgebiet Jendrik Suck, waren zahlreiche JU Vorsitzende aus umliegenden Kreisen angereist um die Wahlen zu begleiten. Gleich zu Anfang stimmte die Wahl des neuen bzw. alten Kreisvorsitzenden Nils Buchartowski die Gemüter ruhiger. Mit 100% der Stimmen wurde dieser in seinem Amt als Vorsitzender der JU Ennepe-Ruhr für zwei weitere Jahre bestätigt.

Zu seinen schwierigsten Aufgaben in den kommenden Jahren wird der Wiederaufbau der Jungen Union in den Stadtverbänden Sprockhövel und Wetter gehören. „Es ist unser größtes Ziel, dass wir in jedem Stadtverband im Ennepe-Ruhr-Kreis eine aktive JU haben, die das politische Interesse von jungen Menschen aufnehmen und verwerten kann.“, so Buchartowski nach seiner Wiederwahl. Um den bestätigten Kreisvorsitzenden bildet sich in den kommenden Jahren ein Team aus alten und neuen Gesichtern. Neben Julian Fennhahn, der mit Buchartowski bereits „zum alten Eisen“ gehört, stehen als stv. Vorsitzende nun auch Nicolas Baumeister und Jannik Olschewski zur Verfügung. Diese hatten bereits mehrere Jahren in unterschiedlichsten Positionen für die JU Ennepe-Ruhr gearbeitet.

Des Weiteren wurden gewählt: Joshua-Leroy Hörstermann (Geschäftsführer), Jose Miguel Ordonez Del Cid (Schatzmeister), Tim Pfleging (Pressesprecher) und Maximilian Lietz (Schriftführer). Nachdem die Formalitäten an diesem Tag überstanden und die Wahlen vorüber waren entschied sich die Junge Union Ennepe-Ruhr die aktuelle Spendenaktion für die ALS Stiftung zu unterstützen. Für einen guten Zweck überschüttete sich 20 Mitglieder der JU EN mit reichlich Wasser und sammelte rund 230€ für die Klinik Volmarstein. Der neue Vorstand entschied sich kurzer Hand für jeden Teilnehmer an der sog. Ice Bucket Challenge 6€ aus der eigenen Kasse auf die Spende aufzuschlagen. Insgesamt kamen so 350€ für die Klinik Volmarstein zusammen.

Link zur ALS Ice Bucket Challenge

Gerne können Sie unsere Beiträge teilen:

Tales Social Share Button FacebookTales Social Share Button TwitterTales Social Share Button Whats AppTales Social Share Button Linked InTales Social Share Button Xing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.