Planungssichere Betreuung unserer Kinder muss für die Familien sichergestellt werden

„Es muss Schluss sein mit der Show-Politik. Ankündigungen ohne echte Verbesserungen für Familien sind nichts wert, Transparenz und Kommunikation sind wichtig!“ so Bündnis-Bürgermeisterkandidat Keßler.

CDU, B90/Grüne, FDP und FW sind sich einig, dass sich die „Familienfreundliche Kommune“ Stadt Gevelsberg insbesondere als Dienstleister der Familien zeigen muss. Nach einhelliger Meinung des Oppositionsbündnisses sind gerade junge Familien auf eine gute und vor allem planungssichere Betreuung in den Kindertagesstätten und später im „Offenen Ganztag“ der Schulen angewiesen.

Das Bündnis macht dies schon jetzt mit einem ersten richtungsweisenden Antrag der CDU in der nächsten Ratssitzung geltend. „Vereinbarkeit Familie und Beruf wird in der Kommune gelebt und so muss schon jetzt gehandelt werden“ so CDU-Fraktionschef Hans-Günther Adrian. Deshalb hat die CDU-Fraktion den Antrag auf Einführung eines KiTa-Navigators für die nächste Ratssitzung gestellt, der jungen Familien die Suche nach einem Betreuungsplatz in einer Kindertagesstätte wesentlich einfacher machen kann.

Die Erfahrung in anderen Städten de rRegion zeigt, dass ein solches Portal gerne angenommen wird und die digitale Anmeldung eine erhabliche Erleichterung für die betroffenen Eltern darstellt.

Gerne können Sie unsere Beiträge teilen:

Tales Social Share Button FacebookTales Social Share Button TwitterTales Social Share Button Whats AppTales Social Share Button Linked InTales Social Share Button Xing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.