Antrag auf W-LAN an den Gevelsberger Schulen

SPD argumentiert wiedermal emotional im Stadtrat und lehnt einen guten Antrag der CDU ab.

Dabei ging es um ein so wichtiges Thema wie die Anschaffung von W-LAN an den Gevelsberger Schulen.

Was haben sie sich gewunden um diesem sinnvollen Antrag zur politischen Posse verkümmern zu lassen und die Westfalenpost berichtet zwar in einem großen Artikel, aber die SPD Argumente wurden mal wieder in den Vordergrund gespielt. So meinte man aus der SPD – Fraktion, dass man seit vielen Jahren ein Medienkonzept habe, welches all dies schon berücksichtigt würde.

Ja stimmt, aber W-LAN fehlt trotzdem immer noch. Weiterhin versuchten die Kollegen von der SPD unseren Besuch beim Gymnasium so auszulegen, als wenn wir nur den Gymnasiasten diese Bildung gönnten. Dabei haben wir ausdrücklich in unserem Antrag  a l l e  Gevelsberger weiterführende Schulen erwähnt. Bürgermeister Jacobi hat ausführlich dargestellt wie modern das Internet an Gevelsberger Schulen sei, geradezu wegweisend und mit das Beste im EN – Kreis.

Allein uns fehlt der Glaube; So hören wir von vielen Eltern und auch Lehrern etwas anderes. Erst vor wenigen Monaten besuchten wir mit der CDU – Fraktion das Gevelsberger Gymnasium und bekamen eindeutige Signale von der Schulleitung, dass W-LAN sehr wünschenswert wäre, aber momentan ja kein Geld da wäre. Jacobi hat jedoch in der Ratssitzung eingewilligt, dass wenn die Pädagogen eine solche Technik benötigten, diese auch angeschafft würde. Super, dann los! Bitte keine Zeit mehr verlieren.

Es kann doch nicht sein, dass Gevelsberger Schülerinnen und Schülern die mittlerweile guten Lernplattformen, Lernprogramme und sonstigen Möglichkeiten der modernen digitalen Unterrichtsgestaltung vorenthalten werden. In Gang haben dieses Thema übrigens die Schüler vom Gevelsberger Gymnasium selbst gesetzt, mit Ihrem Brandbrief an die Stadt und die Politiker vor einiger Zeit. Hier wurde genau dies gefordert. Dass unser Antrag abgelehnt würde, war uns vorher schon klar.

In Gevelsberg herrschen eben andere Gesetze.

Gerne können Sie unsere Beiträge teilen:

Tales Social Share Button FacebookTales Social Share Button TwitterTales Social Share Button Whats AppTales Social Share Button Linked InTales Social Share Button Xing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.