CDU begrüßt Maßnahmenpaket zur Eindämmung des Corona-Virus

Die CDU Gevelsberg begrüßt ausdrücklich das Maßnahmenpaket der Landesregierung zur Eindämmung des Corona-Virus in NRW.

Ab Montag bleiben alle Grundschulen und weiterführenden Schulen bis vorerst zum 19. April geschlossen. Für Kindertageseinrichtungen gilt ein Betretungsverbot, ausgenommen hiervon sind nur Kinder von medizinischem Personal oder von Eltern, die in Bereichen der öffentlichen Ordnung oder anderer wichtiger Infrastruktur arbeiten.

Der Vorlesungsbeginn des Sommersemesters an den Hochschulen wird bis zum Ende der Osterferien verschoben, Kultureinrichtungen bleiben für die Öffentlichkeit geschlossen und auch Veranstaltungen unter 1.000 Teilnehmern sollen abgesagt werden. Besuche in Pflege- und Altenheimen sowie Krankenhäusern werden auf das Notwendigste beschränkt.

Die CDU steht voll hinter der Entscheidung der Stadt Gevelsberg, alle eigenen Veranstaltungen bis zum 19. April abzusagen und zu prüfen, in wieweit Veranstaltungen dritter ordnungsbehördlich untersagt werden können.

Wir hoffen, dass diese Maßnahmen dazu beitragen, die aktuelle Krise schnell zu überwinden.

Wir raten allen Gevelsbergerinnen und Gevelsbergern, Sozialkontakte weiterstgehend zu beschränken, die Empfehlungen des Gesundheitsamtes ernst zu nehmen und hoffen, dass Sie alle gesund durch die momentane Situation kommen.

Gerne können Sie unsere Beiträge teilen:

Tales Social Share Button FacebookTales Social Share Button TwitterTales Social Share Button Whats AppTales Social Share Button Linked InTales Social Share Button Xing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.